12.01.2019: Energetisches Yoga & Klang – mit Olya Kubishyn

Was verbindet Yoga & Klang?

Bei Beiden geht es darum sich mit dem höchsten Bewusstsein zu verbinden.
Olya & Wohl-Klang wollen diese Einheit in seiner ursprünglichen Bedeutung wieder erfahrbar machen.

So wie Asanas unterschiedliche Wirkungen auf den Körper, sein Energiesystem und den Geist haben, verhält es sich auch mit den Klängen.
Den Lehren der alten Yogameister zufolge vibriert das gesamte Universum mit allem, was darin existiert. Das Universum ist Klang. Was also liegt näher als die entspannenden und heilsamen Wirkungen zu nutzen und mit der Energie der Bewegung und Anspannung zu verbinden?

Die positive Wechselwirkung dieser Pole wird auch bei der progressiven Muskelrelaxation eingesetzt und dient dazu die Effizienz der Übungen zu optimieren. Die Balance wird damit unterstützt.

Die Klänge erzeugen eine Schwingung in unserem Körper, der durch alle unsere Energiekanäle (Nadis) fließt, in unseren Chakren mündet und von dort über alle unsere Körperschichten (Koshas) ausstrahlt.

In den alten yogischen Schriften, wie der Hatha Yoga Pradipika heißt es: „Wenn jemand Vollkommenheit im Yoga ersehnt, so soll er einzig mit ruhigem Geist auf den Klang hören und alle Gedanken hinter sich lassen.“

Ziel ist es die Sinne mehr nach Innen zu richten, auf deinen eigenen inneren Klang. Wenn wir es schaffen, den Geist mehr zur Ruhe zu bringen, der inneren Schwingung mehr Raum geben, öffnet sich unser Herz und die Verbindung zum Ganzen gelingt.

Olya legt bei ihren Übungen einen besonderen Augenmerk darauf, dass Du lernst, Dich selbst zu fühlen.
Die Schulung des Rückenbewusstseins und eine sehr genaue Körperarbeit stehen für dabei im Vordergrund.
Deine Aufmerksamkeit wird auf Deinen Körper, seine bestimmte Bereiche, Energieprozesse und eine tiefe bewusste Entspannung gerichtet.

Der Klang verstärkt die Wirkung der Übung – Du kannst ihn als sich in Dir ausbreitende Welle bis in die tiefsten Muskelfasern wahrnehmen.
Die Vibration verankert Dich in der Gegenwart und lässt Dich in die volle Tiefe des Augenblicks eintauchen. So wohltuend und weitreichend auf der physikalischen und energetischen Ebene und so unzertrennlich untereinander ermöglichen Dir Yoga & Klang eine heilende Erfahrung der Einheit.

Der Klang öffnet uns und den Raum, unterstützt und hält die Energie und ermöglicht es uns leichter die Konzentration zu fokussieren indem wir mit dem Klang in Resonanz gehen.

Die heilsamen Klangschwingungen wirken auf den feinstofflichen Körper, berühren tief und erreichen feinste Schichten der Wahrnehmung. Die Asanas und Entspannungsphasen werden intensiver empfunden – man ist anschließend belebt, zentriert, erfrischt …

Der Schweizer Yogatherapeut Remo Rittiner sagt dazu: „Die Klänge laden den Geist ein, achtsam zu hören. Atem und Körper dürfen dabei entspannen und sich für die Weisheit öffnen, die sich uns in tiefer Entspannung und Stille offenbaren kann. Im Klangyoga verbinden sich zwei wunderbare Kräfte: Entspannung und bewusstes Wahrnehmen von Harmonie.“

Termin:
12.01.2019, 18:30 bis 20:00 Uhr

Ort:
Cielo – Raum für Bewegung, Bewusstseinsentwicklung und Heilung
Dornhaldenstraße 10/1
70199 Stuttgart
(Parkmöglichkeit im Marienhospital)

Energieausgleich: 35,- € 

Anmeldung:
Wohl-Klang: Telefon +49 1573 959 1874
Tripura Sundari Yoga: Telefon +49 177 5635 669

Hinweis:
Bitte 15 Minuten vorher da sein. Yogamatten sind vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.