Was ist das Medizinrad?

Was ist ein Medizinrad?

Ein Medizinrad repräsentiert alle wichtigen Aspekte des Lebens auf Mutter Erde. Es stellt die Ganzheit des Lebens dar, alle Lebenszyklen und Kreisläufe der Natur, die Jahreszeiten, die Elemente, die Himmelsrichtungen, Männlichkeit und Weiblichkeit, alle Räume und die wahrscheinlich wichtigste geometrische Form – den Kreis. Es bietet bei richtiger Anwendung Halt und Orientierung im Leben, ist

  • Raum des Lebens (vier Winde, Richtungen, Tor für Wesenheiten, Mineralienwelt, Pflanzenwelt, Tierwelt, Menschenwelt);
  • Rad des Lebens (Jahreskreis, Sternenkreis, Zyklen des Lebens mit Geburt, Wachstum, Reife, Tod, Erneuerung);
  • Abbild vom Buch des Lebens (Landkarten, Talente, Muster, Mängel, Emotionen, Ahnenwissen und Ahnenmuster).

Das Medizinrad ist bei allen Wedischen Kulturen (komplette Nordhalbkugel der Erde) bekannt und findet bis heute Anwendung. In Wyoming gibt es das wahrscheinlich älteste Medizinrad der Welt auf über 3.000 Metern Höhe. Dort werden noch heute Rituale wie Visionssuchen zelebriert. Es ist ein Pilgerort für viele spirituelle Menschen, die ins Gebet gehen wollen und den Kontakt zu den Spirits suchen. Bei uns in Mitteleuropa sind die Steinkreise der Megalith-Kultur bekannt, werden aber meist nur als Landkarten der Sterne und Planeten angesehen.

Über Medizinräder wurde schon einiges geschrieben. In Deutschland ist das »Medizinrad-Praxisbuch« von Sun Bear sehr bekannt und stellt eines der Grundwerke zu diesem Thema dar. Die Twisted Hairs haben mit den Werken »Süße Medizin 1 & 2« ebenfalls ein weitverbreitetes Basiswerk zu diesem Thema veröffentlicht.

In unserer Arbeit verwenden wir, wie Sun Bear, ein Medizinrad mit 16 Steinen beziehungsweise16 Positionen im Kreis (für vertiefende Informationen empfehlen wir sein Medizinrad-Praxisbuch). Interessant dabei ist, daß die Kreiszahl Pi genannt wird und der Buchstabe P in fast allen Alphabeten an sechzehnter Stelle erscheint. Es gibt aber auch Medizinräder, die mit anderen Zahlensymboliken aufgebaut sind.

Mehr findet Ihr unter Homepage: Medizinrad.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.