Visionssuche: warum?

Der Sinn im Leben treibt mich um:
Spätestens in der Lebensmitte habe ich mich gefragt wo ich stehe,
Wofür brenne ich?
Was erfüllt mich (wirklich)?

Einer dieser „Wechselfälle des Lebens“ brachte mich 2012 zum Straucheln,
ließ mich hinterfragen, was ich bisher erreicht habe,
wo ich meine Ziele und Träume sehe…

Ich hatte das Glück, neue Wegbegleiter zu finden, die mich inspirierten:
Musiker, Schamanen, Coaches –
aber auch Menschen wie Du und ich, die ihren Traum leben.

Das  ermutigte mich zu träumen,
auszubrechen aus dem Alltäglichen, der Gleichmäßigkeit in meinem Tagesablauf,
dem, was war…

Ich begann zu träumen und darüber zu reden!

Mittlerweile durfte ich erkennen, dass darin ein Segen lag!
Neben Wunder gleichen Projekten entstanden daraus neue Träume,
Begegnungen mit gleich Gesinnten,
neue Ideen und Erfahrungen, was mich erfüllt,
was mein Herz zum trommeln bringt,
Die Klänge, die meine Seele zum schwingen und tanzen bringen…

Davon möchte ich Dir berichten,
Dich anstecken zu träumen!
Groß zu träumen, denn selbst wenn Du nur die Hälfte davon erreichst,
ist es (D)ein Geschenk an die Welt, denn es wird nicht nur Dich erfüllen,
sondern anstecken, inspirieren und auch Anderen Mut machen!

Gehe mit mir durch die Angst des Anfangens,
lass uns aus den Steinen im Weg (D)einen Grundstein für ein erfülltes und auch für Dich Sinn volles Leben legen!

Das ist mein Traum,
das ist meine Erfüllung,
das gebe ich an Dich weiter!

Lass uns HEUTE damit anfangen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.