28./29.04.2018 – Beltane mit Naturgeistern auf Schloss Pichl

In Anlehnung an das keltische Frühjahrsfest Beltane werden auch im April wieder die Tore zur Anderswelt geöffnet.

Die Walpurgisnacht wirft ihre Schatten voraus – das Fest der heiligen Hochzeit steht für den Beginn des Sommers, für Fruchtbarkeit und Lebensfreude. Alles wird geschmückt mit Blumen und frischem Grün…

Lasst Euch überraschen!

Auch Wohl-Klang wird wieder dabei sein und Euch mit Klängen aus anderem Sphären erfreuen.

 

4 Gedanken zu „28./29.04.2018 – Beltane mit Naturgeistern auf Schloss Pichl“

  1. Hallo, eine Freundin und ich würden gerne an Eurer Beltane-Feier teilnehmen, damit wir nicht wieder nur zu zweit Beltane feiern müssen. Letztes Jahr haben wir das Beltane Fire Festival in Edinburgh besucht… war toll aber leider zu touristisch.
    Allerdings konnte ich keine weiteren Informationen finden…. Bitte gebt uns Bescheid, ob und wie eine Teilnahme möglich wäre und wieviel an Kosten auf uns zukommen würden. Ist ein Übernachtungsplatz möglich? Verpflegung?
    Wir würden uns echt freuen, wenn wir kommen dürften.
    Bereits voraus vielen Dank für eine Antwort und
    Blessed Be!

    1. Hallo Iris,
      gerne könnt Ihr an der Beltane-Feier auf Schloss Pichl teilnehmen – es ist ja ein für Publikum offener Event.

      Weitere Informationen findest Du insbesondere auf der Facebook-Seite von Schloß Pichl (https://www.facebook.com/events/1980826348826070/), aber auch auf deren Homepage.
      Die Links dazu findest Du auch auf meiner Page „Veranstaltungen/Schloss Pichl“ (http://www.wohl-klang-dibke.de/schloss-pichl-aindling/).

      Die Kosten sind der Eintritt und die Verpflegung. Eine Übernachtung vor Ort ist den Darstellern vorbehalten.
      Liebe Grüße!

    1. Hallo Moni,
      Du findest das Programm zu Beltane auf der Seite „Aktuelles“ unter „28./29.04.2018 – Beltane mit Naturgeistern auf Schloss Pichl“.
      Dort ist ganz unten auch der offizielle Flyer zum Event dargestellt.
      Wir freuen uns auf Dich!
      Liebe Grüße,
      Hans-Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.